Rossmarkt 15 Frankfurt, Friedrichstraße 57, Wiesbaden Montag - Freitag 07:00-21:30 +49 69 21089619

Rosacea

https://www.aerzte-laserzentrum.de/wp-content/uploads/2022/12/Rosacea-Frankfurt-Laser-500x380.webp

Rosacea ist eine Hauterkrankung, die durch Rötungen und Entzündungen im Gesicht erkennbar ist. Sie betrifft hauptsächlich die Wangen, die Nase und das Kinn, kann aber auch an anderen Stellen vorkommen.

Die genauen Ursachen von Rosacea sind noch nicht bekannt, aber es wird vermutet, dass verschiedene Faktoren wie genetische Veranlagung, Überreaktionen des Immunsystems und bestimmte Umweltbedingungen eine Rolle spielen können. In der Regel ist Rosacea nicht gefährlich für die Gesundheit, kann aber unbehandelt zu chronischen Entzündungen und Schäden an der Haut führen.

In seltenen Fällen kann Rosacea zu sekundären Bedingungen wie Augenentzündungen und Nasenpolypen führen. Augenentzündungen, die durch Rosacea verursacht werden, können zu Schmerzen, Tränenfluss, Rötung und Juckreiz führen und können auch die Sehkraft beeinträchtigen. Bei solch starken kann es gut sein, dass man medikamentös eingestellt werden muss.

Die Behandlung von Rosacea kann abhängig von der Schwere der Symptome unterschiedlich sein. Dennoch gibt es verschiedene Laser-Behandlungen, die bei Rosacea eingesetzt werden können. Eine mögliche Behandlung ist die IPL-Behandlung (Intense Pulsed Light), bei der kurze Lichtblitze verwendet werden, um die Rötungen im Gesicht zu reduzieren.

Die Wirksamkeit und Sicherheit von Laser-Behandlungen bei Rosacea wurde in einigen Studien untersucht, aber es wird empfohlen, sich vor einer solchen Behandlung von einem Hautarzt beraten zu lassen, um sicherzustellen, dass sie für den Einzelnen geeignet ist.