Professionelle Zahnreinigung

PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG (PZR)

Professionelle Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung

So oft Sie auch Ihre Zähne putzen: Sie werden nie alle Ablagerungen entfernen können. Denn manche Stellen erreichen Sie nur schwer mit der Bürste oder der Zahnseide. Dazu zählen die Weisheits- und Backenzähne, aber auch Zahnfleischtaschen und Teile der Zahnzwischenräume. An diesen Stellen sammelt sich Belag an, der sich mit der Zeit zu Zahnstein verhärtet, ob Sie putzen oder nicht.

Besonders am Zahnfleischrand sammelt sich die glibbrige, pastöse Substanz. Die Masse besteht aus angedauten Speiseresten und Millionen von Mikroorganismen, die sich an den Resten laben. Die Masse verhärtet sich zu Zahnstein. Kaffee, Tee oder Tabakrauch können die Ablagerungen zudem bräunlich färben – dann sieht das Ganze noch unappetitlicher aus. Zahnbelag und Zahnstein sind nicht nur unästhetisch, viel schlimmer ist: Sie verursachen

  • Mundgeruch
  • Karies
  • Zahnfleischentzündung und
  • Parodontitis
zahnarzt

Zahnarzt Behandlung Besprechung

Aus diesem Grund sollten Sie zweimal – mindestens jedoch einmal im Jahr – eine professionelle Zahnreinigung durchführen lassen. Mittels Ultraschall wird der Zahnstein gelockert und abgesprengt. Mini-Sandstrahler entfernen Farbrückstände von Kaffee, Tee oder Tabak. Mit speziellen Handinstrumenten wird zudem Schmutz aus den Zahnfleischtaschen gekratzt. Anschließend wird mittels Politur und Flourid-Gel der Zahnschmelz gestärkt und die Zähne versiegelt. Nach etwa einer Stunde ist Ihr Gebiss blank, strahlend und glatt.