Häufige Fragen

HÄUFIGE FRAGEN (FAQs)

Warum haben nur Frauen aber keine Männer Cellulitis?
Neben anatomischen Differenzen im Fettgewebe von Männern und Frauen bestehen auch offensichtliche hormonelle Unterschiede. Die subcutane Fettschicht der Frau besteht aus großen Kammern, die eine größere Anhäufung von Fett möglich machen. Die kleineren Kammern bei Männern können somit weniger Fett ansammeln.

Welche Behandlung der Cellulitis ist am effektivsten?
Endermologie® ist gegenwärtig die effektivste von der FDA anerkannte Behandlungsmethode.

Wie lange dauern die Behandlungen?
Die Behandlung des ganzen Körpers dauert ca. 35 Minuten bei zwei wöchentlichen Behandlungen. Frauen benötigen zwischen 15 bis 25 Behandlungen um optimale Resultate zu erreichen. Danach wird eine monatliche Nachbehandlung empfohlen.

Kann Liposuction Cellulitis entfernen oder vermindern?
Liposuction ist das effektivste chirurgische Verfahren der Körperkonturierung. Das Fett wird aus den tiefen Schichten entfernt. Auf Grund von möglichen Nebenwirkungen wie Narbenbildung, Schwellung usw., welche bei Anwendung in der subcutanen Fettschicht auftreten, ist Liposuction aus unserer Sicht in der Cellulitis-Behandlung nicht zu empfehlen. Die Verbesserung der Körperkonturierung und Reduktion struktureller Irregularitäten mittels Liposuction läßt sich mit dem Verfahren der Endermologie® kombinieren.

Können Sport und Diät Cellulitis vorbeugen?
Cellulitis entsteht in der subcutanen Fettschicht, die vorwiegend hormonell gesteuert wird. Diät und Leibesübung haben bestenfalls einen minimalen Einfluß auf diese Struktur. Inadäquate Ernährung und schlechte Lebensgewohnheiten können allerdings das Aussehen von Cellulitis verschlechtern. Diät und Leibesübung könnten bis zu einem gewissen Grad in fortgeschrittenen Fällen unterstützend wirken. Weiterhin können Diät und Leibesübung den gesamten Fettanteil des Körpers natürlich reduzieren.

Welche Vorteile hat die Endermologie® für Männer?
Obwohl die meisten Männer nicht an Cellulitis leiden, können sie Vorteile aus Körperkonturierung und verbessertem Hauttonus beziehen. Im Bereich des Rückens, des Abdomens, sowie der sog. „love handles“ sind gute Ergebnisse mit Endermologie® erzielt worden.

Kann Endermologie® als Behandlung im Gesichtsbereich eingesetzt werden?
Der Tonus der Gesichtshaut kann durch die Stimulation der Produktion neuer Kollagenfasern verbessert werden und das Altern wird so verlangsamt.