Dauerhafte Haarentfernung zu Hause

Wer sich für eine dauerhafte Haarentfernung interessiert, hierfür jedoch nicht den Weg in ein Kosmetikstudio oder Ähnliches auf sich nehmen möchte, dem stehen grundsätzlich auch für die dauerhafte Haarentfernung zu Hause verschiedene Möglichkeiten offen. Neben Waxing und epilieren kommen immer wieder neue Methoden und Geräte auf den Markt, die auch eine dauerhafte Haarentfernung zu Hause ermöglichen. Während beim Waxing oder epilieren einfach nur mit Hautrötungen und einer entsprechend mehr oder weniger schmerzhaften Behandlung gerechnet werden muss, sind andere Methoden mit anderen Risiken verbunden. Am effektivsten für eine dauerhafte Haarentfernung zu Hause eigenen sich die Lasertherapie sowie die Lichttherapie, auch IPL genannt.

Lasertherapie – sehr wirkungsvoll doch mit viel Bedacht anzuwenden

Die Lasertherapie ist mittlerweile zu einer der beliebtesten Methoden geworden, wenn es um das Thema dauerhafte Haarentfernung zu Hause geht. Hierbei werden die Haarwurzel mittels eines Laserstrahls abgetötet. Die Lasertherapie bietet den Vorteil, dass sie sich stets nur auf einen sehr kleinen Bereich richtet und somit auch besonders effektiv ist. Die entsprechenden Geräte sind jedoch nicht ganz günstig. Vorsicht geboten ist bei dunkleren Hauttypen, da hier schnell Pigmentstörungen an der Haut verursacht werden können. Neben Sonnenbädern sollten auch Besuche in Sauna und Solarium direkt nach der Behandlung tabu sein. Kleiner Nachteil ist auch, dass eine Laserbehandlung beispielsweise nicht in Augennähe durchgeführt werden darf und zudem nicht ganz ohne Schmerzen vor sich geht.

Dauerhafte Haarentfernung zu Hause – IPL Methode besonders beliebt

Die IPL Methode ist nicht nur die Modernste sondern auch eine der beliebtesten Methoden für die dauerhafte Haarentfernung zu Hause. Bei dieser Lichttherapie werden die Haare quasi weggeblitzt. Die Lichtstrahlen dringen unter die Haut und zerstören die Haarfolikel und durch die vom Gerät abgegebene Wärme wird das Wachstum der Haare gestört. Die Lichttherapie ist vor allem eine sehr sichere Methode der dauerhaften Haarentfernung auch für zu Hause. Obgleich hier in diesem Zusammenhang noch erwähnt werden muss, dass die IPL Methode am effektivsten bei dunklen Haaren auf heller Haut funktioniert. Wichtig ist natürlich auch hier, dass die Behandlung zunächst erst einmal an einer kleinen Stelle getestet werden sollte um zu sehen, wie die Haut darauf reagiert.

Unser Rat:
Leider ist wie so oft eine Haarentfernung nur bedingt zu Hause anwendbar. Für eine dauerhafte Lösung empfiehlt es sich zu einer professionellen Einrichtung wie die der von Laderma Ärzte Laserzentrum aufzusuchen und für Ihren individuellen Typ eine geeignete Behandlung zu unterziehen.